Freitag 23.07.2010:

Um ca. 15:30 ging die Reise mit Jürgen, Sabrina, Martin, Simon und Bettina an Bord endlich los.
Nach der Fahrt mit einer Stunde Stau kamen wir um 20:45 Uhr im Fahrerlager in Steinbourg an...
Dann ging es erst mal ans Platz suchen. Als der gefunden war, ging es ans abladen, Zelt aufbauen und ausladen.... Und dann gab es endlich was zu Essen.....
Danach ging es ab ins Fahrerlager und Kontakte mit alten Bekannten knüpfen.
Die Nacht hat um ca. 5:15 Uhr dann auch für den Letzten geendet.

Samstag 24.07.2010:

Nachdem alle so nach und nach aus den "Betten" gekrabbelt waren, wurde ein bisschen Rennen geschaut, Sabrina und Jürgen haben Abnahme gemacht und dann wurde es ernst....
Zeittraining... das erste mal Fahren nach dem Unfall in Höchstädt.... Anspannung beim ganzen Team
Aber es sah super aus, was Jürgen da so gefahren ist.
Dann ging es auch gleich weiter mit dem Zeittraining.... und Platz 6!!!
Da die Klasse in zwei Gruppen geteilt wurde, heißt das soviel wie Startplatz in der ersten Reihe.
Nach dem Zeittraining war dann für uns der Renntag beendet.
Es wurde noch gegrillt, ein bisschen beisammen gesessen und ab ins Bett.

Sonntag 25.07.2010:

Aufstehen um 07:30 Uhr .... Kaffee beim Team Lang holen ... ein bisschen frühstücken und dann geht es auch schon los....
Der erste Lauf steht an...
Die Spannung steigt....
Jürgen in der ersten Startreihe... grüne Flagge... fünf Sekunden Tafel.... und da blitzt die Ampel auf.
Der Start hat leider nicht so gut geklappt, sodass erst mal Platz zwei angesagt war. Doch lang hat es nicht gedauert, dann war Platz eins da... und der konnte bis zur Zieldurchfahrt gehalten werden.
*freu*
Lange mussten wir nicht warten, dann ging es auch schon zum zweiten Lauf!!!
Erste Startreihe mit Hendrik Bundesmann und Dennis Vesper. Das wird hart.
Also gut... grüne Flagge... fünf Sekunden Tafel... und die Ampel blitzt auf....
Nach dem Start erst mal Platz zwei hinter Hendrik und hinter Jürgen auch schon Dennis.
In der zweiten oder dritten Runde dann der große Schock für alle....
Bundesmann nimmt die Kurve zu eng...fährt auf den Hügel und überschlägt sich....direkt dahinter Jürgen....oje.. hoffentlich kommen da alle heil raus...
Aber Jürgen hat super reagiert und übernimmt die Führung!!!
Und hält sie bis zur Zieleinfahrt
Somit der zweite Laufsieg an diesem Tag
*freu*
Und nach kurzer Wartezeit ging es dann ab zum dritten Lauf.
Grüne Flagge... fünf Sekunden Tafel.... und da die Ampel
Was sieht man denn da??? Jürgen führt!!!!
Sonst ist in dem Lauf nichts besonderes passiert.
Also dritter Laufsieg an diesem Tag!!!!
Somit war das der Klassensieg an diesem Wochenende *jubel*
Und dann wurde es noch einmal spannend zum Finale!!!
Erste Startreihe mit Mario Detzer und Chris Thoms....
Grüne Flagge...fünf Sekunden Tafel....Ampel blitzt
und was ist das??? Jürgen kommt nicht richtig weg und ist nach dem Start nur Vierter.
Was dann alles genau passiert ist.... keine Ahnung.
Auf jeden Fall war dann Mario erster, dahinter Hendrik, Jürgen und dann Chris.
Dann macht Hendrik den gleichen Fehler noch einmal und fällt fast um und das ist die Chance für Jürgen....Kurz bremsen, kleiner Rempler von Thoms und dann war es auch schon Platz zwei....
Und diesen Platz konnte Jürgen dann auch bis ins Ziel halten

Was soll man da noch sagen?????

Es war ein super erfolgreiches Wochenende. Das Auto ist spitze und Jürgen kommt immer besser damit zurecht.


Das nächste Rennen ist dann in Künzelsau angesagt!!!!

Am Wochende startet der zweite Lauf der Meisterschaft 2014 in Höchstadt im Fichtelgebirge!
Die Nennungsliste steht bald online und ich werde mit der Startnummer 216 an den Start gehen...
Es waren schon 9756 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=